Portraits Of Unseen People / Ausstellungsansicht und Aktion mit dem Publikum / Städtische Galerie Lehrte / 2017


Rolf Bier verortet seine dreidimensionalen Arbeiten zwischen Intervention, Installation und Skulptur als "Vorschläge der Vergegenständlichung". Auch in seiner kontinuierlich entstehenden Malerei, seinen Fotografien und Textarbeiten spürt er der Grenze nach, ab wann "Form" wahrnehmbar ist und als solche dann bedeutsam wird.



Traverse Complementaire / 2018 / Stoff, Aluminium / 230 x 700 cm / Kunstverein Hannover / Foto (Ausschnitt): Raimund Zakowski


Rolf Bier wurde 1960 in Würzburg geboren, aufgewachsen in Münster / Westf. / 1980-1988 HBK Braunschweig und der Chelsea School of Art London (MA) / ab 1989 Lehraufträge / Gastprofessuren u.a. an der HBK Braunschweig, FH Hannover und der HdK Bremen / seit 2005 Professur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Preise und Stipendien: 1994 Cité Internationale des Arts, Paris / 1996 Otto-Dix-Preis, Gera / 1997-98 Stipendium Deutsche Akademie Villa Massimo, Rom / 1997 Kunstpreis des Landes Niedersachsen / 2001 Stipendium des Kunstfonds e.V., Bonn / 2004-05 Arbeitsstipendium für New York / 2006 Preis der Sparkasse Hannover im Kunstverein Hannover / 2012 Preis der Hans-Platschek-Stiftung für Kunst und Schrift



Architectural Sketch / Riad / 2020 / gestanzte Holz-Segmente / 450 x 480 cm
Every Wall Continues to Incorporate the Outside / 2018/2020 / Acrylfarbe und grünes Klebeband auf Wand / 50 x 800 cm
Photographien aus der Serie Welt mit Umgebung / 2016 / Ausstellungsansicht Städtische Galerie Kubus Hannover / Foto: Christian Dootz



Publikationen / Auswahl: 2019 The Fountain Mémoire, Der Readymade-Impuls und seine Narrative, edition metzel, München / Welt mit Umgebung, mit Text von Maik Schlüter, edition metzel, München / 2016 Der Vermeer-Sensor. Wertzuschreibung und Werterhaltung von Ding und Kunst in Zeiten der Überfülle. Neofelis-Verlag, Berlin / 2015 Im Bauch des Besens. Stuttgart/Hannover, herausgegeben und mit Text von Rolf Bier / 2014 Only Stars Dream of Framing, Malerei, mit Text von Martin Engler / 2012 Geheimnis - Verzückung der Stelle, Hermannshof/Springe, mit Texten von Rolf Bier und Kristina Tieke / Im Reich der Tiere, Landesmuseum Hannover, u.a. mit einem Text von Rolf Bier 2009 Portraits of Unseen People, Kunstmuseum Celle, mit Texten von Ludwig Seyfarth, Jan Verwoert 2006 Monographie niedersächsischer Künstler Nr. 59, Hannover, mit Texten von Ulrich Krempel und Rolf Bier 1999 Relational Panorama, Kunstverein Hannover, mit Texten von Christoph Brecht, Rainer Fuchs, Eckhard Schneider


Ausstellungen / Auswahl: Kunsthalle Emden / Freunde Aktueller Kunst Zwickau / Deutscher Künstlerbund Berlin / Trakl-Haus Salzburg / Mousonturm Frankfurt / Ostrale Dresden / Schloß Agathenburg / Jesuitenkirche Posnan / Kunstverein Gästezimmer Stuttgart / Städtische Galerie Backnang / Städtische Galerie Waldkraiburg / Städt. Galerie im Folkwang Museum Essen / Galerie Knoll Wien und Budapest / Charlottenborg Foundation Kopenhagen / Sprengel Museum Hannover / DCAC Washington / Rubicon Gallery Dublin / Sala Rekalde Bilbao / Bohusläns Museum Uddevalla / Pallazzo Triennale Mailand / Gallery of Modern Art Glasgow / Staatsgalerie Stuttgart / Palais Thurn und Taxis Bregenz / Kunstverein Langenhagen





© www.atelierhaus-hannover.de 2021

Rolf Bier